Home Hündinnen Rüden Welpen Nachzucht Galerie Filmdreh
Memories Patella Lux. Info´s Pflege Kontakt Links Gästebuch

 
                                                                                                                                                                                              
 

Pflege und Haltung des Yorkshire Terrier

Von vielen wird die Pflege als problematisch empfunden. Das muss aber nicht sein!!

Sie benötigen aber sicher etwas mehr Zeit als für andere Rassen und auch die Pflegeutensilien sind umfangreicher.

 

Grundausstattung:

 
 - einen sehr guten antistatischen Kamm (kein Metallkamm )
 - eine spezielle Drahtbürste ohne Noppen (Noppen reißen die Haare aus)
 - ein Shampoo speziell für Yorkie´s (am besten Nerzölprodukte)
 - ein Conditioner (gilt das gleiche wie beim Shampoo)
 - ein Pflegespray für zwischendurch (auch am besten Nerzöl oder ähnliches)
 - Krallenschere/zange zum kürzen der Nägel
 - Bettchen/Körbchen
 - Leine Halsband
 - Schleifchen oder Gummi´s um die Kopfhaare später zusammenbinden zu können
 - Fress- und Wassernapf
 - div. Produkte zur Augen-,Zahn- und Ohrenpflege

Täglich kämmen und bürsten damit das Haar nicht verfilzt. Nach dem Spazierengehen den Hund kontrollieren ob sich kleine Zweigchen etc. in das Fell gehängt haben. Lösen sie diese vorsichtig mit den Fingern, durch unkontrolliertes und ruppiges kämmen können die Haare abbrechen!! Regelmäßige Kontrolle der Krallen, sind sie zu lang, kann der Hund Schmerzen und Probleme bekommen!!

2 - 3 mal in der Woche das Fell mit dem Pflegespray behandeln, das macht das Yorkiehaar schöner und widerstandsfähiger. Gaben von Biotinprodukten haben sich beim Yorkie bewährt und verhelfen ihm zu einem schönen gesunden Haarkleid und schuppenfreier, geschmeidiger Haut.

Es empfiehlt sich auch den den Yorkie alle 3 - 4 Wochen zu baden, bei Bedarf auch öfters ( immer dann wenn Sie denken das die Zeit reif ist), das gilt auch schon für die Welpen!!! Die veraltete Weisheit man solle einen Hund so wenig wie möglich baden ist purer Blödsinn.

 

 

Wie bade ich den Yorkie??

 

 - Sie setzen in die Badewanne/Dusche (eine rutschfeste Unterlage nicht vergessen) und brausen ihn ab.

 - Dann benutzen Sie ein spezielles Yorkieshampoo und schäumen ihren Hund damit ein. Bei   geölten Hunden kann es sein das sie diesen Vorgang wiederholen müssen, damit das Fett/Öl richtig rausgeht.

 - Danach folgt ein ,ebenfalls speziell für Yorkie´s entwickelter, Conditioner diesen lassen sie einen Moment auf dem Hund einwirken.

 - Das Ganze gut ausspülen und den Yorkie gut abtrocknen ( ABER nicht rubbeln sondern das Fell ausstreifen). Dann wickeln sie diesen in ein Handtuch!!

 - Den nassen Hund gut trocken föhnen!!!

  VORSICHT

 Den Hund bei kalter Witterung und im Winter nie nass herumlaufen lassen!!!

 

  

 

Wie pflege ich die Augen meines Yorkie??

 
 - sie träufeln ein paar Tropfen eines Augenpflegemittels ( z.B. Diamond Eye) auf einen Wattebausch oder ein weiches Tuch und säubern die Tränenflecken damit. Es empfiehlt sich das ganze 2 - 3 mal die Woche anzuwenden.

Es ist wichtig das sie die Augen ihres Yorkshire Terrier regelmäßig pflegen bzw. säubern, das sonst zu unschönen braunen Verfärbungen kommen kann!!

 

 

Wie pflege und trimme ich die Ohren??

 
 - sie nehmen ein dafür speziell hergestelltes Mittel (wir empfehlen Canosept) und träufeln davon etwas in den Gehörgang des Hundes. Danach reiben sie die Ohrmuschel von außen bis sie ein "schmatzendes" Geräusch vernehmen.

 - zum trimmen der Ohren benötigen sie eine kleine Schermaschine und eine Schere. Als erstes scheren sie das obere Drittel des Ohres von innen und außen kurz, danach schneiden sie die Ohren in eine Dreiecksform. (am besten nehmen sie das Ohr zwischen Daumen und Zeigefinger um ein besseres Gefühl zu haben wann das Ohrleder beginnt)

Auch die Ohren ihres Hundes sollten sie nicht vernachlässigen, da es zu Reizungen innerhalb des Gehörganges und zu unangenehmen Gerüchen im Ohr kommen kann. Da ein Yorkie sehr viel Haare innerhalb der Ohren besitz sollten diese regelmäßig gezupft werden. (entweder mit den Fingern oder einer stumpfen Pinzette). Das obere Drittel eines JEDEN Yorkieohres gehört getrimmt.

 

 

Wie pflege ich die Zähne meines Yorkie´s??

 
  - im Welpenalter immer mal wieder die Zähne kontrollieren da der Yorkie dazu neigt die Fangzähne nicht selber zu verlieren!! Dann müssen diese mit einem kleinen operativen Eingriff entfernt werden.

 - für das Zähneputzen  nehmen sie eine weiche Kinderzahnbürste und eine spezielle Hundezahnpasta. damit putzen sie regelmäßig die Zähne ihre Hundes.

Sie sollten schon im Welpenalter beginnen ihrem Hund die Zähne zu putzen, das dient der Gewöhnung und Festigung des Zahnfleisches, später dient es zur Reinigung und auch der Erhaltung der Zähne bis in´s hohe Alter!!

 

 

Haltung und Erziehung des Yorkie´s!!!

Zum Thema Stubenreinheit gilt es folgendes zu beachten:

 es gibt drei grundsätzliche Punkte auf die geachtet werden sollte:

 - nach dem Schlafen

 - nach dem Essen

 - und wenn der Hund unruhig ist, bzw. sich im Kreis bewegt und die Nase suchen am Boden hat ohne was spezifisches zu suchen

sollte er nach draußen gebracht werden um sich zu lösen!!!! Das A und O ist ihre  Konsequenz  um einen Welpen stubenrein zu bekommen.

Leinenführigkeit

Sie sollten ihren Hund frühzeitig an Leine und Halsband gewöhnen, denn schon ein Sprichwort sagt

"Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr!!"

An Straßen etc. sollten sie ihren Hund immer an der Leine führen, zuviel ist schon passiert!!

Schlafplatz

Als Schlafplatz sollte dem Yorkie eine saubere Decke, Körbchen oder Höhle zur Verfügung stehen, wohin er sich zurückziehen kann. Man sollte ihn dort auch in Ruhe lassen!!!

Spielzeug

Es bieten sich Taue aus geknoteten Seilen an, Bälle , diverse Quietschies, Kauknochen aber auch alte geknotete Socken werden gerne angenommen.

 

 


Bilder und Texte

Blu Lavigna´s